Ratgeber

Infrarotsauna

Was ist eine Infrarotsauna?

Die Infrarotkabine (da sie wärme durch Infrarot‐Licht erzeugt) wird umgangssprachlich auch Infrarotsauna oder Wärmekabine genannt. Saunagänger stellen häufig den Vergleich zwischen der Infrarotsauna zu der finnischen Sauna an. Im nachfolgenden Text unter dem Video sehen Sie die Gegenüberstellung der Infrarovariante und finnischen Sauna – mit den Unterschieden und den jeweiligen Vor‐ und Nachteilen.

Temperatur

Welche Temperatur herrscht in einer Infrarotsauna im Vergleich zur finnischen Sauna? In einer finnischen Sauna herrschen Temperaturen bis 100°C – in der Infrarot‐Variante sorgen die Strahler für Temperaturen zwischen 30 – 60° C um den Schwitzvorgang anzukurbeln. Dies liegt daran, dass nicht der gesamte Raum aufgeheizt werden muss, sondern die Infrarot‐Tiefenwärme direkt an den Körper abgegeben wird. Dadurch sind sie herz‐ und kreislaufschonend und somit auch für Senioren und Kinder geeignet.

Wie warm ist eine Infrarotsauna?

Die Infrarot‐Strahler sorgen für folgende Temperaturen:

  • Infrarot‐Wärme von min. 30°C
  • Infrarot‐Wärme von max. 60°C

Wie warm ist eine finnische Sauna?

In der finnischen Sauna hat es folgende Temperaturen:

  • Min. Temperatur der finnischen Sauna: 70°C
  • Max. Temperatur der finnischen Sauna: 100°C

Vorbereitung und Aufbau

Erfahrungsgemäß haben viele Kunden Fragen zu Vorbereitungen und dem Aufbau von Wärmekabinen. Darum haben wir hier die wichtigsten Fakten für Sie zusammengefasst:

Wo kann ich Wärmekabinen aufstellen?

Überall in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung wo Sie 1–2 m² frei haben und mindestens 10–15°C herrschen. Viele unserer Kunden berichten uns, dass die Infrarotsaunen selbst in ihren Schlaf‐ oder Wohnzimmern zu finden sind.

Kann ich auf die Infrarotsauna auf jeden Untergrund platzieren?

Grundsätzlich können Sie eine Infrarotsauna auf jeden Untergrund platzieren – wichtig ist, dass der Untergrund eben ist. Eine Vielzahl von Böden für das Aufstellen von solchen Wärmekabinen geeignet, wie z. B.:

  • Parkett
  • Fliesen
  • Laminat
  • Teppichboden
Wie lange dauert der Aufbau einer Infrarotsauna?

Einfach & flexibel

Der Aufbau unserer Infrarotsauna ist durch das „Easy‐Clip‐System“ im Vergleich zu Saunen in gerade mal ca. 30 Minuten geschafft. Die praktische Baukastentechnik ermöglicht zusätzlich durch bereits vormontierte Grundelemente eine schnelle und einfache Montage der Infrarot‐Sauna. Mit nur wenigen Handgriffen ist die Infrarotkabine einsatzbereit. Die Infrarotkabine ist dadurch auch bei Umzügen jederzeit flexibel da sie jederzeit wieder demontiert werden kann!

Alle anzeigen
Muss ich einen Montageabstand bei diesen Wärmekabinen beachten?

Bei ARMSTARK Wärmekabinen sollte ein Montageabstand von 5 – 10 cm nach oben hin eingeplant werden, um den Aufbau der Wärmekabine zu erleichtern. Ist dies nicht möglich, sprechen Sie uns einfach an, unser Wärmekabinen‐Kundenservice hilft Ihnen und bietet natürlich auch Sonderlösungen.

Muss ich etwas gegen feuchte Luft unternehmen?

Um Maßnahmen gegen feuchtes Raumklima brauchen Sie sich nicht zu sorgen, da die Infrarotwärme direkt an den Körper abgegeben wird und so durch die Wärmekabine keine feucht‐warme Luft entsteht.

Weniger anzeigen

Infrarotsaunadesign

Unsere Infrarot‐Saunas integrieren sich durch ihre edle Optik in jedes Ambiente.
Sie sind innen und außen aus Holz gefertigt und in folgenden Ausführungen erhältlich:

  • Zedernholz
  • Hemlockholz

Stromverbrauch

Eine finnische Sauna benötigt im Durchschnitt 30 – 40 Minuten um auf die gewünschte Betriebstemperatur zu gelangen. Unsere Infrarotsauna hingegen ist in ca. 5 – 10 Minuten einsatzbereit.

Vergleicht man den Stromverbrauch von finnischen Saunas und Infrarotsaunas in kW pro Stunde, so ist die finnische Sauna deutlich kostenintensiver, da sich die gesamte Raumluft erwärmen muss. Infrarotstrahlen wirken gezielt auf den Körper.

  • Stromverbrauch einer finnischen Sauna: 6 – 8 kW/h
  • Stromverbrauch Infrarotsauna: ca. 1,5 – 2,7 kW/h

Stromkosten

Die schnelle Aufheizzeit spart Zeit und Geld. Aufgrund der energieeffizienten Bauweise liegen die Kosten pro Wärmebad (20 – 30 Min.) bei nur ca. 30 Cent.

Stromanschluss

Die Kabine ist nach dem Verbinden mit der Steckdose sofort einsatzbereit und kann über eine digitale Steuerung bedient werden. Eine Infrarotsauna benötigt nur einen herkömmlichen Stromanschluss mit 230 V.

Prospekte & Preislisten

In wenigen Schritten zum ARMSTARK-Katalog

ARMSTARK vor Ort testen!

ARMSTARK-Ausstellungen in Ihrer Nähe

Wir beraten Sie gerne persönlich!

Individuelle Beratung

Wir beantworten sehr gerne alle Ihre Fragen. Rufen Sie uns einfach an!

Zentrale-Telefon:  +49 (0) 8532 9257 - 0
Service-Telefon:  +49 (0) 8532 9257 - 13

Zentrale E-Mail:  info@armstark.de
Service E-Mail:  service@armstark.de

Sie wünschen eine persönliche Beratung?
Zentrale

Benötigen Sie eine Beratung oder haben Sie konkrete Fragen zu unseren Produkten? Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite!

Tel +49 (0) 8532 9257-0
Mail info@armstark.de

Mo-Fr 08:00 - 17:00 Uhr

Kundendienst

Sie wünschen die Hilfe unseres Kundendienstes? Unser Service-Team führt gerne eine fachgerechte Überprüfung oder Wartung durch. Kontaktieren Sie uns!

Tel +49 (0) 8532 9257-13
Mail kundendienst@armstark.de

Mo-Fr 08:00 - 17:00 Uhr

Bitte füllen Sie alle nicht-optionalen Felder aus!

Kostenlosen Infrarotkabinen-Katalog

inklusive Preisliste sowie aktuelle Angebote bitte kostenlos per Post zusenden.

Anrede
Vorname
Nachname
Straße
PLZ
Ort
Telefon
E-Mail (Optional)
Nachricht (Optional)
Quelle (Optional)

Sicherheit und Vertrauen

Das Prüfsiegel garantiert, dass alle Kundendaten vor Missbrauch besser geschützt sind.

Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung
Newsletter (Optional)