Gegenstromanlage

Der ARMSTARK Swim Spa als Trainingsgerät
Schwimmer trainiert mit Gegenstromanlage

Schwimmen als Freizeitsport wird, nicht zuletzt durch den Triathlon-Boom und Gegenstromanlagen zu einer immer beliebteren Freizeitaktivität. Menschen verschiedener Alters- und Leistungsklassen entdecken das Schwimmen als schonende Sportart.

 

Mit den Gegenstromanlagen in unseren Swim Spas können Sie unabhängig von der Poolgröße lange und ausdauernde Bahnen schwimmen - Leistungsschwimmer oder Kinder kommen hierbei auf ihre Kosten.

 

Swim Spas mit Gegenstromanlage

Im Swim-Spa-Becken befindet sich die Gegenstromanlage mit Ansaugschlitz durch den eine integrierte Hochleistungspumpe Wasser ansaugt und es mit hohem Druck über mehrere Gegenstromdüsen mit LED-Beleuchtung ins Poolbecken zurückführt. Öffnungen um den Ansaugschlitz herum sorgen für eine ungefährliche Ansaugströmung.

6 Gegenstromdüsen für einen perfekten Schwimmstrom

Gegenstromdüsen

Sechs Gegenstromdüsen sorgen für einen perfekten Schwimmstrom, bei dem Schwimmer jeder Leistungsstufe auf ihre Kosten kommen. Auch auf kleinem Raum haben Sie so die Möglichkeit, lange Bahnen zu schwimmen.

  • Perfekter Schwimmstrom
  • Für Schwimmer jeder Leistungsstufe
Extrabreite RiverStream Gegenstromdüsen mit LED-Beleuchtung

RiverStream Gegenstromdüsen

Die RiverStream Gegenstromdüsen mit LED-Beleuchtung lassen sich stufenlos regulieren, um den Swim Spa auf die eigenen Bedürfnisse einzustellen. 

  • Stufenlos regulierbare Düsen
  • Perfekter Schwimmstrom
  • Für unterschiedlichste Schwimmstile geeignet
  • Für Schwimmer jeder Leistungsstufe
  • LED-Beleuchtung

Schwereloses Schwimmen dank Gegenstromanlage im Swim Spa

Im Wasser fühlen wir uns nahezu schwerelos. Unsere Gelenke und Knochen werden weniger strapaziert, da das Wasser uns ein Siebtel des Körpergewichts abnimmt. Besonders bei Menschen in der Reha oder mit Übergewicht oder Senioren führen Joggen und Radfahren schnell zu Gelenkproblemen. Ärzte raten oftmals am Beginn einer Gewichtstherapie, auf gelenkbelastenden Sport zu verzichten. Schwimmen mit Gegenstromanlage bietet hier eine ideale Alternative.

Wirkungsvolles Training für den gesamten Körper

Neben der Entlastung wird durch Schwimmen mit Gegenstromanlage auch unser Herzkreislaufsystem durch den Wasserdruck angeregt. Die Gefäße unter der Hautoberfläche werden zusammengedrückt und drängen das Blut zurück ins Körperinnere, unser Herz muss mehr Blut pro Schlag transportieren.

Nach regelmäßigem Training mit der Gegenstromanlage wird das Herzvolumen vergrößert, während die Pulsfrequenz sinkt. Folglich leistet unser Herz deutlich effektivere Arbeit. Die Atemmuskulatur profitiert ebenfalls vom Wasserdruck, der das Einatmen beeinträchtigt und so die Lunge trainiert. Ein gleichmäßiger Atemrhythmus und erhöhtes Lungenvolumen gehen mit dem Schwimmtraining einher.

Der stärkere Widerstand fordert mehr Kraftaufwand, somit entsteht ein intensiverer Trainingseffekt, sowohl bei der Ausdauer als auch bei der Kraft. Der höhere Kraftaufwand kostet Energie und senkt auf natürliche Weise den Blutzuckerspiegel, verbrennt Fett und Kalorien.

Gesundheitliche Vorteile des Schwimmtrainings:

  • Herzkreislaufsystem wird angeregt
  • Atemmuskulatur wird trainiert
  • Intensiverer Trainingseffekt
  • Mehr Ausdauer und Kraft
Athlet schwimmt gegen die Gegenstromanlage

Ideales Training für Athleten

Die genannten Aspekte machen das SwimSpa von ARMSTARK für Athleten und Spitzensportler besonders interessant. Schon bei relativ geringen Geschwindigkeiten spürt man den starken Widerstand. Auf diese Weise kann man nur erahnen, wie wichtig eine hydrodynamische Lage im Wasser ist.

Aufgrund der exakten und gleichbleibenden Strömungsgeschwindigkeiten mit Gegenstromanlage kann der Sportler präzise auf seine angestrebte Schwimmgeschwindigkeit hintrainieren. Eine hervorragende Möglichkeit seine Schwimmtechnik zu verfeinern.

Schwimmstile für Gegenstromanlagen

Für alle Schwimmstile ist genug Platz und Strömungsgeschwindigkeit vorhanden - egal ob 

  • Brustschwimmen,
  • Kraulen,
  • Schmetterling oder 
  • Rückenschwimmen.

Jedoch sollte man immer auf die passende Intensität der Gegenstromdüsen achten: Beim Kraulen beispielsweise steht die Ausdauer meist an vorderster Stelle, also nicht zu viel Widerstand wählen. Mit dem Rückenschwimmen verhält es sich ähnlich. Hier reicht eine kleine Gegenströmung aus, weil man eine eher geringe Schubkraft aufbringen kann. Wahlweise kann man auch gegen eine leichte Strömung joggen oder andere Übungen aus der Aqua-Fitness absolvieren.

ARMSTARK Swim Spa auf einer herrlichen Terasse
Auch im Winter einsetzbar, das Swim Spa von ARMSTARK

 

Wie oft Schwimmtraining?

Wenn Sie nur eine Ausgleichsaktivität suchen, dann empfehlen wir jeden Tag etwa 15-30min gegen den Strom zu schwimmen. Das ist für den Hobbyschwimmer ausreichend und hilft den Kopf frei zu bekommen.

Triathleten trainieren beispielsweise für einen Triathlon 3 mal die Woche etwa 1 – 2 Stunden. Dabei trainieren Sie 

  • einmal Intensiv,
  • einmal lange für die Ausdauer und
  • einmal mit besonderem Augenmerk auf die Schwimmtechnik.

Es erscheint auf den ersten Blick wenig, jedoch müssen auch die anderen beiden Disziplinen trainiert werden.

ARMSTARK Swim Spa Modelle

Die exklusiven SwimSpas von ARMSTARK wurden mit dem Ziel entwickelt, weltweit Maßstäbe zu setzen. Sie sind technologisch fortschrittlich, bieten einen umfassenden Funktions- und Trainingsumfang zusammen mit ultimativen Luxus.

ARMSTARK gehört zu Deutschlands größten Fachhändlern für Swim Spas. Für Ihre Fragen und Wünsche sind wir gerne da und sind auch vor Ort, wenn Sie uns brauchen.

Beratung

Sie wünschen eine persönliche Beratung?

Gerne beraten wir Sie
persönlich oder telefonisch.

Zentrale: +49 (0) 8532 9257-0
Service: +49 (0) 8532 9257-13

Häufige Fragen

Haben Sie Fragen zu Swim Spas?

Sehen Sie sich doch einfach die häufig gestellten Fragen unserer Kunden an. Zu den häufig gestellten Fragen