Whirlpool Fragen & Antworten

Sie befinden sich unter: WHIRLPOOLS

Whirlpool Fragen & Antworten zu Whirlpool Jacuzzi Badezusatz Reinigung und Funktionen

Wie vor jeder Neuanschaffung treten Fragen auf. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern den richtigen Whirlpool zu finden, haben wir für Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengefasst. Denn wir möchten, dass Ihre Wellness-Oase im eigenen Heim genau zu Ihren Bedürfnissen passt. Da sollen keine Fragen offen bleiben. Das qualifizierte Armstark-Team berät Sie gerne ausführlich. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Besuch! Unsere Kundenstimmen finden Sie unter Whirlpool-Erfahrungen.

1. Wo kann ich einen Whirlpool aufstellen?

ÜBERALL! - Gut 75 % der “Whirler” bevorzugen das Whirlen im Freien, da sie das Whirlpoolerlebnis unter freiem Himmel am intensivsten empfinden. Als Aufstellort eignen sich Garten, Terrasse oder Wintergarten. Als Stellfläche ist ein fester, ebener und statisch dafür geeigneter Boden am besten. Sie können den Whirlpool aufstellen, teilversenken oder ganz in den Boden einlassen - er passt sich Ihren Wünschen an. Aufstellungsbeispiele finden Sie HIER!

2. Wie funktionieren Installation und Montage?

EINFACH! - Der Whirlpool wird komplett anschlussfertig geliefert. Pumpen, Heizung und Filtersystem sind bereits im Whirlpool integriert. Der Whirlpool muss nur noch elektrisch an einen festen 230 Volt Stromanschluss angeschlossen (ausgenommen TwinSpa 400 Volt und Vita & Stella 380 Volt Stromanschluss) und mit Wasser (Wasserschlauch genügt!) befüllt werden. Je nach dem, wieviel Wasser der Whirlpool fasst, wird er in ca. 6-8 Stunden die gewünschte Badetemperatur von 37 Grad erreichen und diese dann beibehalten.

3. Wie hoch sind die Energiekosten?

GERING! - Durch die perfekte Isolierung benötigt der Whirlpool wenig Heizleistung um das Wasser auf Badetemperatur zu halten. Je nach Größe des Whirlpools, Häufigkeit und Dauer der Benutzung liegen die Stromkosten bei ca. 1,19€ - 1,69€ / Tag. Der Whirlpool ist 24 Stunden am Tag einsatzbereit.

4. Brauche ich einen Heiß- und Kaltwasseranschluss, sowie einen Abwasseranschluss?

Es sind KEINE fest installierten Befüll- und Entleerungseinrichtungen notwendig, da der Whirlpool mit einem Gartenschlauch befüllt und entleert wird (nächstgelegener Bodenablauf). Sie können auch eine kleine Tauchpumpe für ein schnelles Entleeren verwenden.

5. Was ist bei der Wasserpflege zu beachten?

NICHT VIEL! - Das integrierte Filtersystem gewährleistet mit wenig Aufwand kristallklares Wasser. Daher ist ein Wasserwechsel nur in größeren Zeitabständen notwendig (etwa 3 - 4 mal im Jahr). Der pH-Wert wird gemessen und durch Zugabe von pH-Minus oder pH-Plus einfach reguliert. Aktivsauerstoff und/oder Chlor sorgen für reines Wasser. Näheres erfahren Sie beim Armstark-Kundendienst.

6. Ist es möglich das Wasser nur mit einem "UV-Desinfektionssystem" zu pflegen?

Das exklusive CLEAR RAY UV-Desinfektionssystem verwendet zur Reinigung Ihres Wassers von Microorganismen geprüftes, natürliches UV-Licht und nutzt somit die gleiche Technologie wie Abfüllbetriebe und Getränkehersteller, Stadtwasseranlagen, Krankenhäuser und andere Bereiche, für die Gesundheit entscheidend ist. Durch seine Zuverlässigkeit und Leistungsstärke funktioniert CLEAR RAY schnell und einfach. Nur Sekunden, nachdem das Wasser durch das Clear Ray UV-Desinfektionssystem fließt, sind 99,9 % der im Wasser befindlichen Microorganismen zerstört und die Möglichkeit ihres Wachstums wird somit im Keim erstickt. Doch das ist noch nicht alles, Clear Ray desinfiziert den gesamten Whirlpool auch schneller als die klassischen Wasserpflegesysteme. Nun können Sie wirklich innerlich zur Ruhe kommen, denn das CLEAR RAY UV-Desinfektionssystem ist unkompliziert, effektiv und zuverlässig.

Tests haben ergeben, dass durch dieses leistungsstarke System wesentlich weniger Wasserpflegemittel verwendet werden muss, als mit den klassischen Verfahren. Das bedeutet, dass Sie eine zusätzliche Desinfektionsmethode benutzen müssen, um das UV-Desinfektionssystem zu unterstützen - die Benutzung von CLEAR RAY zur Desinfizierung verringert jedoch die Menge von zusätzlichem Desinfektionsmittel drastisch.

7. Kann Badesalz oder Badeöl benutzt werden?

Wir raten davon ab, Badeöle oder Badesalze zu benutzen. Durch Badeöle werden Wasser und Filter extrem belastet und sind selbst mit einer Ozonanlage nur sehr schwer wieder zu reinigen. Als Folge werden Sie das Wasser häufiger wechseln müssen oder zu stärkeren chemischen Zusätzen greifen müssen. Bei Sundance Whirlpools von Armstark kommen Sie mit der SunSents-Aromatherapie trotzdem in den Genuss der positiven Wirkung von Düften.

8. Wie ist es mit der Wartung und Reinigung?

UNKOMPLIZIERT! Whirlpools sind praktisch wartungsfrei – aufgrund des eingebauten Filtersystems reinigt sich der Whirlpool selbst, und es entstehen keine Baderückstände. Nur die Wasserqualität muss regelmäßig kontrolliert werden! Filtertausch nach ca. 6-12 Monaten je nach  Badehäufigkeit. Bei Fragen oder Service-Wünschen steht Ihnen unser Armstark Kundenserviceteam gerne zur Seite.

9. Was bedeutet Vollausschäumung?

Bei der Vollausschäumung wird der Raum zwischen Wannenkörper und Außenverkleidung mit mehreren Lagen Isolierschaum ausgeschäumt. Die Vorteile dieser Technik: optimale Isolierung garantiert niedrige Betriebskosten durch maximale Wärmedämmung.

10. Was macht man im Winter?

BADEN! - Jeder Sundance Whirlpool und auch W-Line Whirlpool von Armstark ist wegen seiner guten Isolierung (Vollausschäumung) und wetterfesten Isolierabdeckung für den Ganzjahresbetrieb im Freien konzipiert - auch bei Temperaturen weit unter 0°C. Genießen Sie das nächste Schneetreiben bei einer entspannenden Massage im warmen Wasser!

11. Wie hoch ist die Lebensdauer eines Whirlpools?

Whirlpools aus hochwertigen Materialien bereiten Ihnen jahrzehntelang Freude. Selbst bei extremen Wetterbedingungen, wie in Canada und Skandinavien, wo die Whirlpools überwiegend im Außenbereich aufgestellt sind, beweisen Sundance Whirlpools eine enorme Widerstandsfähigkeit. Ausgelegt sind Whirlpools für 15 bis 20 Jahre, wobei die Pflege des Wassers für die Lebensdauer von entscheidender Bedeutung ist.

12. Was ist der Vorteil von nur einem Filter?

Die Filtertechnik in einem Sundance Spas ist die wohl weitestgehend entwickelte Technik am Markt. Das Ziel ist, beste Wasserqualität bei geringem Bedienungs- und Arbeitsaufwand für die Reinigung des Systems zu erreichen. Dem Kunden soll das zeitaufwändige hantieren mit verschiedenen Filtern erspart werden.

Mit einem groß dimensionierten Filter, dessen Gesamtfläche die mehrerer Kleinerer erreicht oder teilweise sogar übertrifft, wird das Wasser durch eine ebenfalls größer dimensionierte Zirkulationspumpe gefiltert. So werden 5000 Liter Wasser pro Stunde langsam durch den Mikrofilter gezogen. Das Material des Mikrofilters ist bis zu 40 mal feiner als das herkömmlicher Filter. Nur das langsame Filtern über die Zirkulationspumpe ermöglicht den Betrieb. Bei herkömmlichen Whirlpools laufen die Hauptpumpen über relativ kleine Filter. Würden diese mit einem feinen Filter ausgestattet werden, könnte nicht genügend Wasser diesen durchdringen und die Massageleistung würde geschmälert werden.

13. Braucht eine große Zirkulationspumpe mehr Strom?

Ja. Entgegen herkömmlichen Zirkulationspumpen braucht diese Pumpe doppelt soviel Strom. Das Faszinierende ist jedoch, dass Versuche gezeigt haben, dass der Gesamtstromverbrauch im Vergleich kaum unterschiedlich ist. Wie kann das sein?

Diese Zirkulationspumpen sind so ausgelegt, dass ein großer Teil der Energie als Abwärme an das zirkulierende Wasser abgegeben wird. Somit reduziert sich der notwendige Energieaufwand um das Badewasser zu heizen. Ein toller Nebeneffekt dabei ist, dass ein Wasserfall betrieben werden kann der das Wort Wasserfall auch verdient. Bei herkömmlichen Herstellern können Sie im besten Fall eine Springbrunnen-Version beobachten. Die beruhigende Wirkung testen Sie am Besten selbst!

14. Wird das gesamte Wasser gefiltert?

Natürlich, 99% der Filterleistung wird durch das MikroClean Filtersystem von Sundance getätigt. Dieses ist ca. 8 Stunden am Tag in Betrieb. Ungefähr 60.000 Liter pro Tag werden auch im Ruhebetrieb durch den Mikrofilter gefiltert.

Das MicroClean-Filtersystem von Sundance übertrifft alle anderen Systeme. Durch dieses innovative und kostensparende System wird das Whirlpoolwasser ca. 50 Mal pro Tag umgewälzt und garantiert so kristallklares Wasser. Selbst Anbieter mit 2 oder mehr Filtern können dieses Ergebnis nicht erzielen.

15. Wofür brauche ich eine zweite Hauptpumpe?

Eine zweite Hauptpumpe ist abhängig von der Düsenanzahl. Mit je mehr Düsen ein Whirlpool ausgestattet ist, desto mehr Wasserdruck benötige ich, um eine optimale Massageleistung zu erzielen.

16. Warum liegt der Filter quer im Filterkasten?

Durch die horizontale Integrierung des Filters ist es wesentlich einfacher die Verunreinigungen da zu behalten wo Sie hingehören, in den Filterlamellen. Versuchen Sie einmal einen stehenden Filter aus dem Becken zu heben. Ein Teil der Verunreinigungen wird allein durch das von oben nach unten fliesende Wasser des Filters in das Becken geschwemmt, wo es dann bei Fehlen des Filters in das Rohrleitungsnetz gelangen kann.

17. Verbraucht das Luftsprudelsystem zusätzlich Energie?

Einige Hersteller haben keines! Natürlich braucht der Whirlpool bei gleichzeitigem Betrieb von Wasser- und Luftmassagesystem mehr Energie, aber auch nur dann, wenn dieses eingeschaltet ist. Der Verbrauch des Luftsprudelsystems liegt bei ca. 0,8 kW pro Stunde. Das heißt wenn Sie eine halbe Stunde whirlen kostet Sie das nur 0,4 KW sprich ca. 10 Cent extra. Wohlgemerkt entstehen nur Kosten in dem Zeitraum, indem das System eingeschaltet ist.

18. Wird das Wasser durch das Einblasen von Luft nicht abgekühlt?

Unsere Verkäufer werden Ihnen gerne vorführen, dass die eingeblasene Luft warm ist und das ohne extra Energieaufwand. Der Gebläsemotor erwärmt sich während des Betriebs. Die angesaugte Luft wird genutzt um diesen Motor abzukühlen. Dadurch wird die eingeblasene Luft bis zu 20 Grad über Außentemperatur erwärmt ohne dafür eine separate Heizung zu benutzen.

19. Sind mehr Düsen besser als weniger?

Natürlich ist es notwendig eine gewisse Düsenanzahl im Whirlpool zu haben, um ein optimales Massageerlebnis zu haben. Damit Sie aber auch an den „richtigen“ Stellen massiert werden, kommt es natürlich auch auf sinnvolle Platzierung der Düsen an. Und Düse ist nicht gleich Düse.

Die Massagepumpen im Whirlpool bringen je nach Leistung und Art der Verrohrung eine gewisse Menge an Wasser in Bewegung. Dieses wird dann über die Düsen im Whirlpool verteilt. Eine Hauptpumpe in einem Sundance Whirlpool von Armstark hat in etwa eine Leistung von 400 Litern pro Minute. Diese werden dann über größere oder kleinere Düsen im Whirlpool verteilt. Erreicht man durch kleinere Öffnungen, wie am Therapiesitz einen punktuell größeren Druck in einem kleinen Bereich, massieren die FLUIDIX Düsen großflächig, weshalb hier eine geringere Zahl ausreicht.

Bei Sundance Whirlpools und W-Line Whirlpools von Armstark können Sie die Intensität der Massage ganz nach Ihren Bedürfnissen einstellen, so dass Sie Ihre persönliche Wohlfühlmassage genießen können. Gerne informieren wir Sie über die einzelnen Düsen.

20. Wie stark ist die Whirlpool-Heizung?

Die Standard Heizung in den Sundance Spas Whirlpools von Armstark hat eine Leistung von 2,7 kW.

Da der Energiebedarf für das Erwärmen von 1.000 l Wasser immer gleich ist, ist es energietechnisch unerheblich, ob die Heizleistung 1,5 kW oder 5,5 kW beträgt. Wichtig ist das richtige Mittelmaß zu finden. Mit 2,7 kW wurde ein Optimum gefunden.

Warum? Hat die 1,5 kW Heizung den Vorteil des geringeren Anschlusswertes, ist jedoch der Nachteil gegeben, dass das Wasser im Badebetrieb unter Umständen nicht auf Temperatur gehalten werden kann. Eine stärkere Heizung hat den Nachteil, dass für viele Haushalte die Absicherung ein Hindernis darstellt. Optimal ist also ein Mittelweg von 2,7 kW. Diese bringt 60% mehr Leistung als herkömmliche 1,5 kW Heizungen und verhindert ein Abkühlen des Wassers beim Badebetrieb.

21. Warum kosten Marken-Whirlpools mehr als andere?

Im Internet findet man Whirlpools, die auf den ersten Blick genauso hochwertig wie Sundance Spas Whirlpools oder W-Line Whirlpools von Armstark aussehen, aber weniger als die Hälfte kosten. Wie kann das sein?

Das liegt ganz einfach an den „inneren Werten“, der Qualität und dem Kundendienst. Die Optik der Whirlpools von einigen Billiganbietern mag schön sein, aber oft lässt die Verarbeitung, Technik und Funktionalität sehr zu Wünschen übrig, so dass Sie schnell mit Reparaturen und nicht vorhandenem Kundendienst konfrontiert werden – und da geht der Spaß am Whirlen sicher schnell vorbei. Oft sind Billiganbieter, deren Whirlpools teilweise aus China stammen, nur kurz auf dem Markt. Es handelt sich meistens um 1- oder 2-Mann-Betriebe, die zwar wirklich mit geringem Aufschlag Whirlpools verkaufen, aber im Problemfall keinen Service bieten können.

Man bezahlt bei Armstark eben nicht nur den Whirlpool, sondern auch die Garantie, dass jemand auch nach dem Kauf für Sie da ist! Selbst unsere gebrauchten, teils 10 Jahre alten Whirlpools, erzielen noch Preise, die weit über denen von Billiganbietern liegen. Das muss einen Grund haben! Wir garantieren für unsere Geräte und können für jeden von uns verkauften Whirlpool, sei er auch noch so alt, die Gewähr übernehmen diesen reparieren zu können. Armstark arbeitet seit 1994 mit dem weltweitgrößten Whirlpoolhersteller "Sundance Spas®" zusammen. Aufgrund dieser jahrelangen Erfahrung, den hochwertigen Produkten, bundesweiten Fachausstellungen und einem deutschlandweiten Kundendienst, können Sie sicher sein, dass Sie bei Armstark in Qualität investieren, die für jahrelange Entspannung sorgt.

22. Was mache ich, wenn ich den Whirlpool länger nicht benutze?

Muss man den Whirlpool in dieser Zeit ständig heizen? Im Grunde genommen rentiert es sich lediglich bei einer Abwesenheit von mehreren Wochen die Heizung abzuschalten, denn der Aufwand den Whirlpool dann wieder auf Betriebstemperatur aufzuheizen verschlingt einen großen Teil der Ersparnis.

23. Wer übernimmt die Wasserpflege, wenn wir nicht da sind?

In 90% der Whirlpools wird heutzutage ein Ozongenerator oder ein Clear Ray UV-System integriert. Dieser reicht in der Regel aus um das Wasser während dieser Standby Zeit sauber zu halten.

24. Was unterscheidet die Schalen der verschiedenen Hersteller?

Dies ist eine ganz wichtige Frage! Warum? Die Schale eines Whirlpools ist das einzige Teil, welches nicht getauscht werden kann. Bricht diese oder wird Sie undicht, ist der Whirlpool wertlos. Es gibt verschiedene Methoden in der Herstellung.

Die einfachste Methode ist ein Material zu nehmen und in einem Gang durch Tiefziehen in die gewünschte Form zu bringen. Einige Hersteller benutzen diese Methode, da Sie in der Herstellung am günstigsten ist. Der Nachteil, diese Schalen sind nicht so stark und auch nicht so stabil. Meistens muss mit einem anderen Mittel, wie zum Beispiel durch sehr harten Schaum die Stabilität hergestellt werden. Denn nur durch diese Stabilität wird wiederum sichergestellt, dass keine unnötigen Spannungen auf die Verrohrungen kommen.

Sundance hat sich einer aufwendigeren Methode zugewandt: Die dünnen Acrylplatten, welche später lediglich eine optische bzw. sanitäre Funktion haben, werden durch einen Gang tief gezogen. Anschließend wird ähnlich dem Schiffsbau diese Wanne mit zwei Lagen Fieberglas verstärkt. Es entsteht dadurch eine 3-lagige unverwindbare Schale, welche auch ohne Ausschäumung jahrzehntelang die Last des Wassers und der Benutzer tragen kann. Sie spüren den Unterschied selbst wenn Sie am Rand des Whirlpools durch Tasten die Schalenstärke feststellen. Diese Methode ist teurer aber wir wollen sicher gehen, dass Ihre Whirlpoolschale am besten „ein Leben lang“ hält. Auf alle Fälle garantieren wir Ihnen dies 10 Jahre lang.

25. Wie ist es mit dem Kundendienst?

Auch dies ist ein Punkt bei dem das Angebot stark auseinander klafft. Natürlich wird Ihnen jeder Händler versprechen: „Alles kein PROBLEM. Sollte etwas sein, kommen wir prompt.“ Da lohnt es sich zu prüfen, wie groß die Firma ist. Denn bei vielen Anbietern besteht die Firma oft aus nur wenigen Mitarbeitern, die für alles zuständig sind und es weder ein Lager mit Ersatzteilen, noch „echte“ Servicetechniker für den Kundendienst gibt – auch die Kapazität für solche Fälle fehlt.

Hier der Unterschied: Armstark betreut bereits über 30.000 Kunden. Es gibt bundesweit Techniker. In der Regel besitzt jede der Armstark Fachausstellungen einen Service-Techniker mit einem voll ausgestatteten Service Fahrzeug mit Ersatzteilen, um für den Fall der Fälle, bestens ausgerüstet zu sein, und um Ihnen sofort weiterhelfen zu können. Natürlich steht Ihnen auch telefonisch unser Kundendienst zur Verfügung, der Ihre Fragen oft schon am Telefon lösen kann. Unsere regelmäßigen Kundenumfragen beweisen uns eine 98%ige Zufriedenheit unserer Kunden. Darauf sind wir sehr stolz – und täglich arbeiten wir daran, dieses hohe Niveau auch zu halten und uns weiterzuentwickeln. Zu diesem Zweck wird bei jeder Lieferung dem Kunden eine „Qualitätssicherungskarte“ überreicht. Wird diese an uns eingesandt, so ist diese Chefsache und wird von der Geschäftsleitung ausgewertet. Testen Sie uns!

Kontakt aufnehmen

Sie haben noch Fragen? Wir beraten Sie gerne!
Beratung

Sie wünschen eine persönliche Beratung?

Gerne beraten wir Sie
persönlich oder telefonisch.

Zentrale: +49 (0) 8532 9257-0
Service: +49 (0) 8532 9257-13

Häufige Fragen

Haben Sie Fragen zu Whirlpools oder Jacuzzis?

Sehen Sie sich doch einfach die häufig gestellten Fragen unserer Kunden an. Zu den häufig gestellten Fragen