Wenn der Rücken streikt: Methoden zur Schmerzlinderung und warum Infrarotkabinen so effektiv sind

Obwohl ein Hexenschuss im Gegensatz zu einem Bandscheibenvorfall „harmloser“ ist, kann er die Ursache für große Schmerzen sein. Mit einigen Mitteln, Übungen und den wohltuenden Effekten einer Infrarotkabine kann man die Symptome aber rasch wieder in den Griff bekommen. 

Was unterscheidet einen Hexenschuss von einem Bandscheibenvorfall?

Ein Hexenschuss ist äußerst lästig und kann Sie im Alltag einschränken. Gefährlich ist er aber im Regelfall nicht. Denn bei einem Hexenschuss handelt es sich um eine Verspannung der Muskulatur, meist im Bereich des unteren Rückens, weshalb der Hexenschuss auch als Lumbago bezeichnet wird.  

Ausgelöst wird er häufig durch eine einfache, unbedachte Bewegung. Dabei gibt es, ähnlich wie beim Bandscheibenvorfall, Faktoren, die einen Hexenschuss begünstigen können. Dazu gehören etwa zu wenig Bewegung, häufiges Sitzen, schweres Heben oder psychische Belastungen. Der Hexenschuss ist im Gegensatz zum Bandscheibenvorfall harmlos und vergeht meist nach einigen Tagen von selbst. Wird der Schmerz allerdings schlimmer, oder strahlt er ins Bein aus, kann es sich unter Umständen um einen Bandscheibenvorfall handeln. Dann sollten Sie auf jeden Fall den Arzt aufsuchen. Auch bei Kribbeln in den Extremitäten oder Taubheitsgefühl sollten Sie unbedingt einen Arzt konsultieren.

Was hilft gegen einen Hexenschuss?

Ist der Schmerz konstant und lokal begrenzt, handelt es sich meist um einen Hexenschuss. Zuerst gilt es in diesem Fall, mit einer Übung den unteren Rücken zu entlasten. Legen Sie sich am besten flach auf den Boden und legen Sie die Beine nach oben ab, sodass die Knie einen rechten Winkel ergeben! Das kann im Akutfall sehr gut helfen. Auch wenn Sie danach gerne eine Schonhaltung einnehmen würden, ist das als Gegenmaßnahme keineswegs ratsam.  

Bewegen Sie sich moderat und versuchen Sie, so gut wie möglich Ihrem Alltag nachzugehen! Versuchen Sie immer wieder, Ihren Rücken mit Übungen vorsichtig zu mobilisieren!  

Es gibt zahlreiche Hausmittel gegen Hexenschuss und Rückenschmerzen. Schon unsere Großeltern wussten, dass Wärme bei Hexenschuss besonders gut helfen kann. Ein heißes Bad, ein Kirschkernkissen, eine Heizdecke oder eine Wärmflasche am unteren Rücken platziert, kann vieles bewirken. Noch besser jedoch unterstützt eine Kombination aus Rotlicht und Wärme. Eine Rotlichtlampe direkt auf die schmerzende Stelle gelenkt, spendet wohltuende Wärme und Entspannung. Sollten sich die Beschwerden nicht bessern, fragen Sie Ihren Arzt!

Warum unterstützt die Infrarotkabine so effektiv bei Hexenschuss?

Eine wahre Wohltat bei einem Hexenschuss bietet die Infrarotkabine. Die Wärme in Kombination mit dem Infrarotlicht kann die Durchblutung unterstützen und dadurch Verspannungen der Muskulatur lockern.  

Ursachen für einen Hexenschuss sind unter Umständen psychische Belastungen und Stress. Auch hier kommen die Effekte einer Infrarotkabine zum Tragen. Die Auszeiten bei einem Wärmebad und die anschließenden Ruhephasen helfen den Stresspegel zu senken und damit eventuell sogar einem Hexenschuss oder Rückenschmerzen vorzubeugen. Wer dann noch regelmäßig durch Bewegung seine Muskulatur stärkt, bei dem hat ein Hexenschuss in Zukunft keine Chance mehr.  

Sie möchten besonders wohltuend und komfortabel entspannen? Dann ist eine Armstark-Infrarotkabine genau richtig für Sie. Weil Infrarotkabinen ausschließlich Wärme und keinen Dampf produzieren, lassen sie sich einfach in den Wohnraum integrieren. Für eine Armstark-Infrarotkabine findet sich auch bei Ihnen zuhause der ideale Platz. Kontaktieren Sie uns einfach und verwandeln Sie Ihre Wohnräume in eine echte Wellness-Oase! 

FAQ

Häufige Fragen zur Wahl der Infrarotstrahler

Welche Hausmittel bei Hexenschuss gibt es?

Wärme in Form von Heizdecken, Kirschkernkissen oder Rotlichtlampen gehören zu den Hausmitteln bei akuten Hexenschuss-Schmerzen.

Soll man bei einem Hexenschuss liegen?

Bei einem Hexenschuss sollte man möglichst nicht liegen, sondern mit gezielter und langsamer Bewegung die Verspannungen lockern.

Wie hilft eine Infrarotkabine bei Hexenschuss?

Durch Infrarotwärme wird die Hautschicht in der Tiefe erwärmt. So kann die Durchblutung unterstützt und eventuelle Verspannungen gelöst werden. Der Hexenschuss kann dadurch besser abklingen.

Soll man sich bei einem Hexenschuss schonen?

Die von einem Lumbago Betroffenen nehmen oft eine Schonhaltung ein, die aber nicht besonders förderlich ist. Bewegung hingegen kann bei einem Hexenschuss helfen.

Wann soll man bei einem Hexenschuss zum Arzt?

Wenn sich die Schmerzen nach einem Hexenschuss nicht verbessern, sondern verschlimmern, sollten Sie zum Arzt. Dann könnte es sich eventuell um einen Bandscheibenvorfall handeln.

Sie haben Fragen ?Individuelle Beratung

Wir beantworten sehr gerne alle Ihre Fragen. Rufen Sie uns einfach an!

Zentrale-Telefon:  +49 (0) 8532 9257 - 0
Tech. Kundendienst:  +49 (0) 8532 9257 - 13

Zentrale – E-Mail:  info@armstark.de
Tech. Kundendienst – E-Mail:  kundendienst@armstark.de

Sie wünschen eine persönliche Beratung?
Zentrale

Benötigen Sie eine Beratung oder haben Sie konkrete Fragen zu unseren Produkten? Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite!

Tel +49 (0) 8532 9257-0
Mail info@armstark.de

Mo-Fr 08:00 - 17:00 Uhr

Kundendienst

Sie wünschen die Hilfe unseres Kundendienstes? Unser Service-Team führt gerne eine fachgerechte Überprüfung oder Wartung durch. Kontaktieren Sie uns!

Tel +49 (0) 8532 9257-13
Rückruf-Service

Mail kundendienst@armstark.de

Mo-Fr 08:00 - 17:00 Uhr

1
2
3

Bitte füllen Sie alle nicht-optionalen Felder aus!

Ihr kostenloser Katalog

Jetzt Preisliste sowie aktuelle Angebote kostenlos anfordern.

Katalog auswählen:
Anrede
Vorname
Nachname
Straße
Hausnr.
PLZ
Ort
Telefon
E-Mail

Sicherheit und Vertrauen

Das Prüfsiegel garantiert, dass alle Kundendaten vor Missbrauch besser geschützt sind.

Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung
Newsletter (Optional)